FANDOM


Dr. Jan Andreas Bollinger (Verwaltungsleiter Jugend- und Familienhilfe) z.Zt. Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion RLP (Mainz)

Doktorarbeit zu "Entwicklung einer Vorgehensweise zur strategischen Positionierung einer Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Beispiel der MFG Neuwied"

http://d-nb.info/105299704X

Jan Bollinger (* 21. März 1977 in Koblenz) ist ein deutscher Politiker (AfD).

Bollinger ist als Verwaltungsleiter in Rheinland-Pfalz tätig. Ihm gelang am 13. März 2016 bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2016 der Einzug als Landtagsabgeordneter in den Landtag Rheinland-Pfalz. Dort ist er Parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion.

Prof. Dr. Jürgen Straub, Dipl. Chemiker, Dipl. Ingenieur

  • Dr. Walter Arnold, 13. August 1949 in Petersberg-Marbach geboren und legte an der Winfriedschule Fulda das Abitur ab.Nach einem Studium der Elektrotechnik 1978 bis 1983 (Abschluss: Dipl-Ing.) folgte eine Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TH Darmstadt und 1985 eine Promotion zum Dr.Ing. im der Fachrichtung Maschinenbau</p>
Dr.Ing. M.Tibolt,https:\\orbilu.uni.lu/bitstream/10993 Agrarwissenschaften an Georg-August-Universität Göttingen, Dissertation "Der Milchmarkt der 80er Jahre"
  • Dr. Elke Ahrens, SPD Stuttgart
  • Dr. Wolfgang Allehoff, FDP, Liberale Senioren Initiative
  • Prof. Dr. Allelein, Hans-Josef: Lehrstuhl für Reaktorsicherheit, RWTH Aachen
  • Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Harvard University wurde sie 1987 promoviert (Ph.D.), Habilititation 1993 an der Freien Universität Berlin
  • Dr. rer.pol. Althusmann, Bernd: Prozessorganisation und Prozesskooperation in der öffentlichen Verwaltung: Folgen für die Personalentwicklung
  • Dr. Jean Angelov, CDU, Dissertation Angelov, Jean: Grundlagen und Grenzen eines staatsbürgerlichen Informationszugangsanspruchs. Universität Potsdam, Dissertation, Hochschulschriften der Juristischen Fakultät, Jahr 2000, Strafrecht.
  • Dr. Selcuk Bayraktar, türkischer Rüstungsunternehmer. 2002 Technischen Universität Istanbul Elektroingenieur. Masterdiplome University of Pennsylvania und am Massachusetts Institute of Technology (MIT).
    Doktor Georgia Institute of Technology. Rüstungsbetrieb Baykar Makina Drohnen Technologiechef.
  • Arnold, Birgit: Die Freimachung und Räumung der Grenzgebiete in Baden 1939/40
  • Prof. Dr. phil. Ronald G. Asch (AfD-Politiker): Der Hof Karls I. von England. Politik und Patronage 1625-1640. Habilitationsschrift Universität Münster 1993; Verwaltung und Beamtentum in den gräflich fürstenbergischen Territorien 1490–1632. Dissertation Universität Tübingen 1982.
  • Dr. Balleis, Siegfried: (Titel unbekannt, Lehrstuhl für Politik- und Kommunikationswissenschaften bei Professor Ronneberger. Promotion 1983). CSU.
  • Prof. Dr. Barfuß, Georg Stephan: Integrations-Controlling mit der Balanced Integration Card : Ein neuer Ansatz zur kommunalen Steuerung der Integration ausländischer Mitbürger am Beispiel der Stadt Ulm.
  • Dr. Katarina Barley, SPD Generalsekretärin. Promotion Recht an der Universität Münster 1998
  • Dr. Barroso, José Manuel. portugiesischer Politiker, EVP, Präsident der Europäischen Kommission, Ministerpräsident Portugals. Jura und Politikwissenschaft in Lissabon, Florenz und New York. Abschluss in Wirtschafts- und Sozialwissenschaft Universität Genf (Institut européen de l'Université de Genève). Als Assistenzprofessor spezialisierte er sich an der Universität Lissabon auf Internationale Politik und setzte seine akademische Karriere in Genf und am Political Sciences Department der Georgetown University in Washington D.C. fort, wo er Forschungen für sein Doktorat, PhD
  • Dr. oec. Bartsch, Dietmar: Распределительные отношения в условиях интенсификации социалистической экономики. (dt.: Verteilungsbeziehungen unter den Bedingungen einer Intensivierung der sozialistischen Wirtschaft)
  • Prof. Dr. Heiner Barz Gebäude 23.03, Ebene 01, Raum 90
Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf
  • Dr. Bauer, Peter Moritz: Heterogen katalysierte Hydrierung und Isomerisierung von Linolsäure zu konjugierten Linolsäuren.
  • Prof. Dipl-Kaufm. Bauer, Thomas: (Honorarprofessor an der TU München) CSU.
  • Professor Wilhelm Bauer, Leiter des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO)
  • Dr. Baumann, Dorle: 1977 (Hochschule und Titel unbekannt, wahrscheinlich in Bayern)
  • Prof. Dr. Bausback, Winfried: Verfassungsrechtliche Grenzen des Wahlrechts zum Deutschen Bundestag.
  • Prof. Dr.-Ing. H. Bechert, Bauingenieur, Stuttgart
  • Dr. jur. Beckstein, Günther: Der Gewissenstäter im Strafrecht und Strafprozeßrecht.
  • Prof. Dr. theol. Behrens, Achim: Prophetische Visionsschilderungen im Alten Testament. Sprachliche Eigenarten, Funktion und Geschichte einer Gattung, Münster 2002.
  • Dr. Stefanie von Berg, Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, Bündnis 90/Die Grünen Hamburg, Dissertation über „Uncomfortable Mirror: (De-) Kolonisation in Gedichten zeitgenössischer nordamerikanischer indigener Autorinnen. 1973–1997“ promoviert.
  • Dr. Berger, David: Natur und Gnade in systematischer Theologie und Religionspädagogik von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, Regensburg, 1998. - ISBN 3-89073-980-6
  • Dr. jur. Bernhard, Otmar: Vorschläge zur Neuordnung des Baubodenmarktes und ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz.
  • Dr. med. Bertermann, Otto: Zeitreihenstudie über die Auswirkungen von Amitriptylin an sechs endogenen depressiven Patienten.
  • Dr. jur. Beyer, Thomas: Die rechtliche Bewertung von Warentests im Wandel des Rechts.
  • Dr. jur. Biebl, Elisabeth: Zu dem Inhalt und den Grenzen der Grundrechte des Artikel 4 Absatz 1 und 2 des Grundgesetzes.
  • Dr. Biedenkopf, Kurt: Vertragliche Wettbewerbsbeschränkung und Wirtschaftsverfassung. Die Ausschliesslichkeitsbindung als Beispiel.
  • Dr. rer. pol. Birk, Dietrich: Promotion BWL Tübingen., MdL, CDU Göppingen.
  • Dr. phil. Bisky, Lothar: Massenkommunikation und Jugend – Studien zu theoretischen und methodischen Problemen.
  • Dr. sc. phil. Bisky, Lothar: Zur Kritik der bürgerlichen Massenkommunikationsforschung.
  • Dr. Bittl, Xaver: Modellkalkulation zur Verbesserung der Agrarstruktur, dargestellt am Nahbereich Wassertrüdingen.
  • Dr. Böddrich, Jürgen: Soziale und wirtschaftliche Verhältnisse des Münchner Nordens seit 1850.
  • Dr. jur. von Boetticher, Christian (Spitzenkandidat CDU Schleswig-Holstein): Parlamentsverwaltung und parlamentarische Kontrolle, Duncker & Humblot, Berlin 2002
  • Dr. habil. phil. Böhmer, Maria: Zentrale und dezentrale Lehrerfortbildung – Entwicklung, Strukturen und Innovationen.
  • Dr. phil. Böhmer, Maria: Zur Wahlpflichtfachentscheidung in der Realschule - eine Untersuchung über Entscheidungskriterien der Realschüler in Rheinland-Pfalz.
1974 Promotion Dr. phil. Universität Mainz. 1982 Habilitation Pädagogik Universität Mainz. CDU.
  • Dr. med. Böhmer, Wolfgang: Über die Dauer ventrikulärer Extrasystolen.
  • Prof. Dr. Dierk Borstel, Professor für praxisorientierte Politikwissenschaften, Fachhochschule Dortmund
  • Dr. jur. utr. Bötsch, Wolfgang: Die verschiedenen Wege zur Ausschaltung von Splitterparteien im freien Teil Deutschlands.
  • Dr. Jens Brandenburger, FDP, Baden-Württemberg
  • Dr. jur. Brandts, Ricarda: Der Zusammenhang von Nötigungsmittel und Wegnahme beim Raub: zugleich ein Beitrag zu Grenzen und Schwierigkeiten der Kausallehre
  • Dr. Franziska Brantner, Grüne, Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik, 2010 Universität Mannheim mit Arbeit über die Reformfähigkeit politischer Institutionen am Beispiel der Vereinten Nationen promoviert.
  • Dr. rer. oec. Brauksiepe, Ralf, CDU MdB
    Mitglied des Bundesvorstandes, Mitglied des Europäischen Parlaments: Politische Ökonomie der Transformation von Wirtschaftsordnungen in Entwicklungsländern.
  • Dr. jur. Braun, Peter: Die Strafbarkeit des Überlebenden beim einseitig mißglückten Doppelselbstmord : Ein Beitrag zur Abgrenzung von Tötung auf Verlangen und Beihilfe zum Selbstmord.
  • Dr. Karl-Heinz Brunner, MdB, Geboren 14.03.1953 Wirtschaftsberater, SPD Landesliste Schwaben, Doktorgrad „doktor filozofie“ (PhDr.) erwarb sich Brunner an der Universität von Bratislava. Dieser Doktorgrad ist nicht mit einem deutschen, wissenschaftlichen Doktorgrad vergleichbar. Er entspricht einem Masterabschluss und darf nur, da er vor 2007 erworben wurde, in den Bundesländern Bayern und Berlin als Dr. geführt werden.
  • Dr. Buchner, Elmar (1997): Die süddeutsche Brackwassermolasse in der Graupensandrinne und ihre Beziehung zum Ries-Impakt. - Dissertation, Universität Stuttgart, 114 S..
  • Dr. Dr. Buhlert, Magnus FDP Bürgerschaft Bremen
Buhlert, Magnus: Elektropolieren und Elektrostrukturieren von Edelstahl, Messing und Aluminium , Bremen, Univ., Diss., 2000, VDI-Verlag, Düsseldorf Buhlert, Magnus: Zur Dynamik des elektrochemischen Metallabtrags, Bremen, Univ., Diss., 2005
  • Dr. Bulfon, Annette: Elimination von Endotoxinen aus Humanplasma mittels on-line Adsorptionsapherese.
  • Dr. Friedrich Bullinger, FDP, Ladtag Baden-Württemberg.
  • Dr. Ben Carson (PhD), Presidential Candidate, Republican Party, USA www.bencarson.com
  • Prof Gerhard Dannemann, 1993 wurde er bei Hans Stoll über das Thema Schadensersatz bei Verletzung der Europäischen Menschenrechtskonvention promoviert. Von 1991 an unterrichtete er Deutsches Recht an britischen Hochschulen. Von 1997 bis 2002 war er Erich Brost University Lecturer in German Civil and Commercial Law an der University of Oxford. Seit 2003 ist er an der Humboldt-Universität zu Berlin Professor für Englisches Recht sowie britische Wirtschaft und Politik. Von 2010 bis 2011 leitete er das dortige Großbritannien-Zentrum. Gerhard Dannemann ist Gründer und Chefredakteur des Oxford University Comparative Law Forum.
  • Dr. Diether Dehm, deutscher Musikproduzent, Liedermacher und Politiker (SPD/PDS/Die Linke), studierte Sonder- und Heilpädagogik und absolvierte 1972 die Diplomprüfung; 1975 wurde er zum Dr. phil promoviert.
  • Prof. Dr. phil. Dere, Ali: Die Haditanwendung bei Imam Malik b. Anas (-179/795) im Spiegel der an ihn von aš-Šaibani (189/804) und aš-Šafi´i (204/819) gerichteten Kritik
  • Prof. Dr. Diettrich, Andreas: Der Kleinbetrieb als Lernende Organisation - Konzeption und Gestal­tung von betrieblichen Lernstrategien. Eine betriebspädagogische Analyse. Markt Schwaben, 2000.
  • Dr. di Rupo, Elio: doctoraat in de scheikunde behaalde, met als titel De studie van het reactieve sinteren van zirkonium- en aluminiumoxide-alfa. (Bergen en chimie, à l'Université de Mons), belgischer Premier Minister, Parti Socialiste (PS).

Nachnamen E-GBearbeiten



Universität Freiburg 1987 Arbeit über das französische Mandat in Syrien den Grad des Magister Artium. 1991 Universität Freiburg über Syrische Geschichtsschreibung 1920-1990: Zwischen Wissenschaft und Politik promoviert. 2002 Habilitation Islamwissenschaft Universität Bonn (Thema: Indian Ocean Migrants and State Formation in Hadhramaut).    

1988 Universität Augsburg promoviert siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Peter_Friedrich

Nachnamen H-JBearbeiten

  • Dr. Maria Hackl, SPD Stuttgart
  • Dr. jur. Hahnzog, KlausDie Rechtsstellung des Zessionars künftiger Forderungen.
  • Prof. Peter A. Hall Lehrstuhl European Studies, Department of Government, Harvard University, USA
  • Dr. Hamm, Wolfgang: Kurverwaltung und Kurtaxen in der Bundesrepublik Deutschland, 1972.
  • Dr. rer. nat. Hamm-Brücher, Hildegard: Untersuchungen an den Hefemutterlaugen der technischen Ergosterin-Gewinnung.
  • Dr. Hänsel-Hohenhausen, Markus: Clemens August Freiherrn Droste zu Vischering, Erzbischof von Köln, 1773-1845, Die moderne Kirchenfreiheit im Konflikt mit dem Nationalstaat
  • Dr. jur. Hansen, Wilhelm Matthias: Normativer Schadensbegriff und Schadensberechnung unter bes. Berücks. d. Rechtsprechung zum Gebrauchsentzug von Kraftfahrzeugen u. zur Beeinträchtigung d. Urlaubsfreude, Karlsruhe 1977.
  • Dr. Daniela Harsch, SPD Ulm
  • Dr. med. Hartl, HansDiagnostik und Komplikationen bei 8900 Appendektomien.
  • Dr. Christoph G. Hartmann: Zum Einfluss neuer Informations- und Kommunikationstechniken auf politische Parteien in Deutschland
  • Dr. rer. nat. Haseloff, Reiner: Entwicklung von Messgeräten auf der Basis der linearen Laser-Absorptionsspektrometri zur empfindlichen Molekülgas-Konzentrationsmessung unter dem Aspekt des Einsatzes in der Umweltkontrolle. (1991 Promotion Dr.rer.nat Humboldt-Universität Berlin). CDU.
  • Dr. med. Haußleiter-Malluche, RenateErfahrungen mit der Ösophagogastrostomie zur Behandlung des Cardiospasmus.
  • Dr. Roland Heintze, Vorsitzender der CDU Hamburg. Berufsbegleitend !!! arbeitete er an seiner Dissertation über E-Campaigning mit dem Thema „Die Rolle des Internets bei der Wahlkampagnenführung der Parteien in den Bundestagswahlkämpfen 2002 und 2005 : eine Nullmessung“ und promovierte 2013 an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Dr. phil
  • Dr. Barbara Hendricks, Bundesumwelt-Ministerin, SPD. "AKW Cattenom ist kein Deutsches Problem" . 1980 erfolgte ihre Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit Die Entwicklung der Margarineindustrie am unteren Niederrhein http://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_Hendricks_%28Politikerin%29
  • Dr. Florian Herrmann, CSU, MdL.
    Promovierte im Rahmen eines Forschungsprojektes der Deutschen Forschungsgemeinschaft bei Michael Stolleis Universität Frankfurt/Main und
    Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt am Main über ein völkerrechtshistorisches Thema:
    „Das Standardwerk. Franz von Liszt und das Völkerrecht“.
  • Dr. Dietmar Herz, Politikwissenschaftler, Dissertation zum Thema Das kurze amerikanische Jahrhundert. Auf der Suche nach innerer und äußerer Ordnung promoviert. 1996 habilitierte sich Herz für Politikwissenschaft am Geschwister-Scholl-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München und war dort anschließend bis 1997 als Privatdozent tätig. Seine Habilitationsschrift erschien 1999 unter dem Titel Die wohlerwogene Republik. Das konstitutionelle Denken des politisch-philosophischen Liberalismus bei Schöningh.
  • Dr. Herz, LeopoldWertach und seine Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg : zur Soziologie einer Landgemeinde.
  • Dr. med. Heubisch, WolfgangDie Relation von Strahlenbelastung und Chromosomenaberrationen des Stammpersonals von kerntechnischen Anlagen.
  • Dr. Hewer, Alexander Charité - Universitätsmedizin Berlin - Geschäftsbereichsleitung Finanzen : Finanzkontrolle im Neuen Öffentlichen Rechnungswesen, Finanzmanagement, Band 15 Hamburg 2003, 216 Seiten, ISBN 978-3-8300-1199-6 Verlag Dr. Kovac
  • Dr. jur. Hierl, Josef: (Titel unbekannt, wahrscheinlich in Erlangen oder Nürnberg)
  • Dr. jur. Hilb, Thomas: Entschädigung für kommunale Mandatsträger in Hessen, 2006
  • Prof. Dr. Hilz, Hauke, Abgeordneter Bürgerschaft Bremen, FDP-Vorsitzender Bremen: Characterisation of cell wall polysaccharides in bilberries and black currants, Diss. Univ. Wageningen, 2007
  • Dr. Himmler, Norbert: Zwischen Macht und Mittelmaß Großbritanniens Außenpolitik und das Ende des Kalten Krieges ; Akteure, Interessen und Entscheidungsprozesse der britischen Regierung 1989/90, 1999 - Promotion am Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft, Abteilung Internationale Politik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • Dr. Hirsch, Nadja: Europäische Metropolregion München – Regional Governance, Ludwig-Maximilians-Universität in München München.
  • Dr. Hockauf, Herbert: Die Bedeutung einer gezielten pflegerischen Förderung des Wissenserwerbs bei Patienten im Krankenhaus
  • Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, CDU, Landtag Baden-Württemberg, promovierte 2001 an der Universität Würzburg mit der Dissertation „Unternehmensanalyse in mittelständischen Industrieunternehmen. Konzepte - Methoden - Instrumente“.
  • Dr. Hofreiter, Anton (MdB, Vorsitzender des Verkehrsausschusses des Deutschen Bundestags): Die infragenerische Gliederung der Gattung Bomarea Mirb. und die Revision der Untergattungen Sphaerine (Herb.) Baker und Wichuraea (M. Roemer) Baker (Alstroemeriaceae)
  • Dr. Hohlefelder, Walter (Deutsches Atomforum) : Die neugliederungs- und sonderfunktionsbedingten Aufgaben und Probleme der neuen Stadt Bonn, Speyer, 1973.

Sozialwissenschaften und wurde 2004 mit einer Arbeit zum Thema „Restrukturierung des Raumes und gesellschaftliche Macht im Sanierungsgebiet“ promoviert. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/berliner-staatssekretaer-andrej-holm-ein-traeumchen-fuer-gentrifizierungskritiker-a-1129575.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Andrej_Holm

  • Prof. Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrates, Generalsekretär des Deutschen Musikrates, Ausbildung zum Instrumentallehrer, Musikpädagogen und Cellisten mit anschließendem Dirigierstudium erhielt Höppner an der Hochschule der Künste. An dieser unterrichtet er auch seit 1986 als Lehrbeauftragter für Violoncello. Bereits 1984 hatte er die Leitung der Musikschule Berlin-Wilmersdorf übernommen und leitete auch nach der Verwaltungsreform 2001 den Nachfolger, die Musikschule Charlottenburg-Wilmersdorf.
  • Dr. phil. Hornig-Sutter, Monika: 1968 München (Titel unbekannt)
  • Dr. rer. pol. Hoyer, Werner: Vermögenseffekte des Geldes - Theoretische Ansätze zur Rolle des Geldes als Vermögensobjekt im Wirtschaftsprozess.
  • Dr. rer. pol. Huber, HerbertEnergie und Standort - die Bedeutung der Energieversorgung für Standortentscheidungen von Unternehmen dargestellt am Beispiel des Regierungsbezirks Niederbayern.
  • Dr. med. vet. Huber, MarcelUntersuchungen über Klauenparameter an Jungbullen in den bayerischen Eigenleistungsprüfungsanstalten.
  • Dr. sc. techn Hundt, Dieter: Arbeitspsychologische Beschreibung und statistische Analyse eines Verfahrens der Arbeitsplatz- und der Persönlichen Bewertung am Modell der CIBA AG
  • Dr. agr. Hünnerkopf, Otto J.Über eine standardisierte Testmethode zur Bestimmung der Mobilität und Bioabbaubarkeit organischer Umweltchemikalien bei der Abfallkompostierung.
  • Prof. Dr. jur. Imhof, Ralf: Das Ehegüterrecht in Argentinien (Dissertation), Universität Regensburg 1997 - ISBN 3-631-33139-8 (Professur für Wirtschaftsprivatrecht, Vertiefungsgebiet Recht der Informations- und Kommunikationstechnologie).

Nachnamen K-LBearbeiten

  • Dr. Bernd Kammerer, CDU Freiburg
  • Dr. Kamenz, Uwe: Einkommenssteuerverwendung im Familienlebenszyklus. Methodische und empirische Untersuchung für die Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Erwerbstätigkeit der Familienmitglieder. Diss. Münster 1986. ISBN 3-8204-1003-1. Professor FH Dortmund (Betriebswirtschaft und Marketing), führender "Plagiatsjäger", s. Spiegel Online, abgerufen 30.09.2013: "Der BWL-Professor Kamenz hatte vor zwei Jahren mit der Ankündigung für Aufsehen gesorgt, 1000 Doktorarbeiten von Politikern auf Betrügereien zu untersuchen, um 'Plagiate in Deutschland auszurotten' "
  • Dr. Kaulen, Brigitte Maria-Theresa (ehm. Müller): Allgemeinmedizinerin (Titel unbekannt) 
  • Dr. jur. Kaufmann, Stefan: Das Europäische Hochschulinstitut : die Florentiner "Europa-Universität" im Gefüge des europäischen und internationalen Rechts. MdB, CDU Stuttgart.
  • Dr. Kaiser, Heinz: Die landwirtschaftlichen Aussiedlungen in Mainfranken. Untersuchung eines kulturlandschaftlichen Veränderungsprozesses unter besonderer Berücksichtigung der ihn bedingenden politisch-ökonomischen Faktoren.
  • Dr. Kaub, ReinholdDas Grundrecht der Vereinigungsfreiheit im Bonner Grundgesetz.
  • Dr. Kaufmann, Stefan: Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung, 1. Preis bei der „Aktion Genius“ des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg, Promotion Jura Universität Tübingen, CDU Stuttgart, Stuttgart 21 Lobbyist
  • Dr. Kefer, Volker : Strömungsformen und Wärmeübergang in Verdampferrohren unterschiedlicher Neigung(Mitglied des Vorstands der Deutsche Bahn AG)
  • Prof. Dr. jur. Kempfler, HerbertDer Nebenkläger im geltenden und künftigen Strafverfahren.
  • Prof. Dr. Navid Kermani, Studienstiftung des deutschen Volkes - Dissertation „Gott ist schön" 1998 Fach Orientalistik Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn promoviert; 2006 habilitiert Fach Orientalistik mit der Schrift „Der Schrecken Gottes – Attar, Hiob und die metaphysische Revolte“
  • Dr. Timm Kern, FDP Baden-Württemberg. Dissertation Universität Tübingen: Warum werden Bürgermeister abgewählt? Eine Studie aus Baden-Württemberg über den Zeitraum von 1973 bis 2003
  • Dr. Keßler, RichardHeinrich Held als Parlamentarier : Eine Teilbiographie 1868 - 1924.
  • Dr. Kestel, PaulDer Anschluss der Blattspuren an das Holz bei den Koniferen.
  • Dr. Timm Kern, Präsidiumsmitglied, stellv. Fraktionsvorsitzender und Parlamentarischer Geschäftsführer FDP Baden-Württemberg
  • Prof. Jörg Kirbs (seit 2012), Professor für Technische Mechanik, Hochschule Merseburg
  • Dr. Kirschner, Franz Xaver: 1987 Budapest (Titel unbekannt)
  • Prof. Dr. ing. Kleiner, Matthias Präsident der Deutschen Forschungsgesellschaft, DFG: Mehrprozessor Steuerungen in der Umformtechnik, Universität Dortmund + Prozesssimulation der Umformtechnik
  • Dr. Dorothea Kliche-Behnke, SPD Tübingen.
  • Dr. phil. Klings, JochenDer Kampf um die Gewerbefreiheit in Nürnberg in den Jahren 1848-50.
  • Dr. oec. Klinz, Wolf Vorsitzender des Sonderausschusses zur Finanz-, Wirtschafts- und Sozialkrise (CRIS). Universität Wien.
  • Dr. Donate Kluxen-Pyta, CDU Stuttgart
  • Prof. h.c., Dr. Joachim Knebel, Deutsches Atomforum (DAtF), Kerntechnische Gesellschaft e.V. (KTG) und Europäische Kerntechnischen Gesellschaft (ENS), Atomforschung, Knebel. Karlsruhe Institute of Technology, KIT
  • Dr. ing. Koch, Dieter-Lebrecht.
  • Dr. Koch-Mehrin, Esther Silvana: Historische Währungsunion zwischen Wirtschaft und Politik: die Lateinische Münzunion 1865–1927.
  • Dr. phil. Kohl, Helmut Josef Michael (Bundeskanzler a.D., ehemaliger Bundesvorsitzender und Ehrenvorsitzender der CDU, Beirats-Vorsitzender der Deutschen Vermögensberatungs AG) : Die politische Entwicklung in der Pfalz und das Wiedererstehen der Parteien nach 1945.
  • Dr. Kohl-Richter, Maike (deutsche promovierte Volkswirtin und mit dem Altbundeskanzler Helmut Kohl verheiratet) 1996: Der Aufbau wirtschaftsnaher kommunaler Infrastruktur im Transformationsprozeß vom System zentraler Planwirtschaft zum dezentralen und marktwirtschaftlichen System : eine Analyse der Rahmenbedingungen und Probleme am Beispiel der DDR, München: Ifo-Inst. für Wirtschaftsforschung, 1996
    Schriftenreihe: Ifo-Studien zur Finanzpolitik ; 60. Zugl.: Kassel, Univ., Diss., 1996. ISBN: 3-88512-285-5 
  • Dr. jur. Köhler, HeinzDie arbeitsrechtliche Ausgestaltung des Volontärverhältnisses.
  • Dr. Köhn-Sehouli, Britta : Prospektive multizentrische Phase-II-Studie: Carboplatin mit nachfolgender Paclitaxel-Therapie unter zusätzlicher Applikation von Epoetin alfa bei Patientinnen mit epithelialen Ovarialkarzinom im FIGO-Stadium IA/G3 - IV (Ehefrau von Pofessor J. Sehouli, Charité Berlin)
  • Dr. Kölbel, Christoph: Gleichheit im Unrecht, Carl-Heymanns-Verlag, 1998
  • Dr. Brite Könnecke, SPD Breisgau www.brite-könnecke.de
  • Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte, Universität Duisburg-Essen, Parteienforscher, 1988 zum Dr. phil. an der Universität Mainz promoviert. Anschließend beteiligte er sich am Aufbau des Centrums für angewandte Politikforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1997 habilitierte Korte an der Ludwig-Maximilians-Universität München und wurde mit dem Preis für die beste Habilitationsschrift ausgezeichnet.
  • Dr. Herbert Kränzlein, SPD Landsberg a.Lech.  Promotion 1979 über Ausführung und Beendigung von freiwilliger Erziehungshilfe und Fürsorgeerziehung
  • [Kreidl, Jakob: Der Kosovo-Konflikt – Vorgeschichte, Verlauf und Perspektiven zur Stabilisierung einer Krisenregion, 2005 (Präsident Bayerischer Landkreistag)]
  • Dr. Heiner Koch, Promotion. Dr. theol. Dissertation über Befreiung zum Sein als Grundperspektive christlicher Religionspädagogik
  • Dr. Bärbel Kofler, MdB, Geboren 24.05.1967, Sprachwissenschaftlerin, Dipl.-Informatikerin (FH), Bankkauffrau, Landesliste SPD Oberbayern
  • Prof. Mouhanad Khorchide (geboren 1971 in Beirut), Leiter des Zentrums für Islamische Theologie, Universität Münster.
  • Dr. jur. Krings, Günter stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Grund und Grenzen grundrechtlicher Schutzansprüche
  • Dr. Kronawitter, HildegardWirtschaftskonzeptionen und Wirtschaftspolitik der Sozialdemokratie in Bayern 1945 - 1949.
  • Dr. Krutisch, Dorothee: Strafbarkeit des unberechtigten Zugangs zu Computerdaten und -systemen
  • Dr. Kühl, Carsten: : Strategien zur Finanzierung der Altlastensanierung, Finanzwissenschaftliche Schriften ; Bd. 65, Mainz, Univ., Diss., 1994, Deutsche Nationalbibliothek Signatur: 1995 A 4950 (Frankfurt/Main), 1995 A 4950 (Leipzig), Finanzminister des Landes Rheinland-Pfalz
  • Oskar Lafontaine, SPD. Stipendiat des Cusanuswerks Physik in Bonn und Saarbrücken und beendete sein Studium 1969 als Diplomphysiker. Das Thema seiner Diplomarbeit war die Züchtung von Bariumtitanat-Einkristallen.
  • Prof. Dr. rer. soc. Lammert, Norbert: Lokale Organisationsstrukturen innerparteilicher Willensbildung - Fallstudie am Beispiel eines CDU-Kreisverbandes im Ruhrgebiet. Universität Bochum. NTV.de Artikel vom 30.7.2013 hat Link zur Doktor-Arbeit, die mittlerweile online gestellt ist., Mitglied des Deutschen Bundestages, Präsident des Deutschen Bundestages, CDU. 1975 wurde er an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum mit der Dissertation Die Bedeutung regionaler und nichtregionaler Organisationsstrukturen im Willensbildungsprozess politischer Parteien auf unterer Organisationsebene zum Dr. rer. soc. promoviert. Doktorvater war Erwin Faul. Die Promotionsschrift wurde 1976 unter dem Titel Lokale Organisationsstrukturen innerparteilicher Willensbildung – Fallstudie am Beispiel eines CDU-Kreisverbandes im Ruhrgebiet bei der Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlicht.
  • Dr. med. Lasotta, Bernhard (MdL, CDU Neckarsulm) Beschreibung und Vergleich der Spontanerfassungssysteme für unerwünschte Arzneimittelwirkungen (Institut für Medizinische Biometrie und Informatik der Universität Heidelberg). www.lasotta.de
  • Dr. jur. Lauer, Alfons: Staat und Spielbanken - Rechtsfragen des Staatshandelns in einem Spannungsfeld zwischen Erwerbswirtschaft und Gefahrenabwehr (Oberbürgermeister Kreisstadt Merzig)
  • Prof. Dr. phil. Kurt Joachim Lauk. 1977 Promotion: Die nuklearen Optionen der Bundesrepublik Deutschland. Universität Kiel Politischen Wissenschaften. Präsident des Wirtschaftsrates der CDU.
  • Dr. Silke Launert, CSU Parteivorstand seit 2015, MdB, promovierte 2013 mit einer Arbeit über das Unterhaltsrecht, siehe www.silke-launert.de
  • Prof. Dr. Dr. Lauterbach, Karl Wilhelm (MdB, Sprecher der Arbeitsgruppe Gesundheit der SPD-Bundestagsfraktion): Weiterentwicklung des Parametric Gammascopes auf der Grundlage von experimentellen und klinischen Studien. 1993 Abschluss Scientiæ Doctor (Sc.D.). 2010 erhielt Lauterbach die Approbation als Arzt, diese hatte er nach Abschluss seines Medizinstudiums nicht beantragt. Die Arbeiten in Harvard (M.Sc und Sc.Dr.) sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich (laut Dr.J.Tacke auf http://www.hippokranet.com/de/forums/thread/143/82546/795631) !!!!
  • Dr. Kirsten Lehnig, Grüne Rastatt, Rechtswissenschaften an den Universitäten Münster und Konstanz. Dort wurde sie promoviert.
  • Dr. Lewandowski Janusz, Ökonomie, Universität Danzig, 1974 Magister, 1984 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, EVP
  • Dr. med. von der Leyen, Ursula Gertrud: C-reaktives Protein als diagnostischer Parameter zur Erfassung eines Amnioninfektionssydroms bei vorzeitiem Blasensprung und therapeutischen Entspannungsbad in der Geburtsvorbereitung. CDU.

Taz.de: Plagiatsjäger über von der Leyen „Auf fast jeder zweiten Seite Plagiate“

  • Dr. med. Liese, Hans-Peter: 1992: Dissertation am humangenetischen Institut der Universität Bonn (magna cum laude). Europaabgeordneter der CDU für Nordrhein-Westfalen in der Europäischen Volkspartei.



  • Prof. Dr. Lucke, Bernd, Dissertation Price Stabilization on World Agricultural Markets: An Application to the World Market for Sugar mit der Note „summa cum laude“ zum Dr. rer. pol. promoviert. Von 1991 bis 1992 war er Leitungsreferent beim Senator für Finanzen des Landes Berlin Elmar Pieroth (CDU).: Freien Universität Berlin (Habilitation) (eurokritischen Partei Alternative für Deutschland, AfD), jetzt ALFA
  • Dr. Claudia Lücking-Michel, Mitglied des Deutschen Bundestages, CDU, Lücking-Michel 1987 mit dem Diplom in Theologie und 1988 mit dem

Staatsexamen für das Lehramt in Theologie und Geschichte ab. Mit einer Arbeit zu De Concordantia catholica des Nicolaus von Cues promovierte sie 1991 bei Peter Hünermann (Tübingen)

  • Dr. Rudolf Luhr, CDU Freiburg

Nachnamen MBearbeiten

Dr. Maaßen, Hans-Georg: "Die Rechtstellung des Asylbewerbers im Völkerrecht. Überlegungen zu den völkerrechtlichen Rahmenbedingungen einer europäischen Asylharmonisierung“

  • Dr. Magerl, Christian: Habitatstrukturanalyse bei Singvögeln zur Brutzeit im nordöstlichen Erdinger Moos.
  • Dr. Maier, Christoph: Untersuchungen über die Anatomie und Histologie der Leber des Karpfens <Cyprinus carpio> insbesondere über die Veranderung bei Verfettung.
  • Dr. Maier, Hans: Revolution und Kirche: Studien zur Entstehungsgeschichte der christlichen Demokratie in Frankreich.
  • Prof. Dr. Maier, Lothar, AfD.
  • Dr. jur. de Maizière, Karl Ernst Thomas: Die Praxis der informellen Verfahren beim Bundeskartellamt - Darstellung und rechtliche Würdigung eines verborgenen Vorgehens. (1986 Promotion Westfälischen Wilhelms-Universität Münster). CDU.
  • Prof. Dr. rer. pol. Kurt M. Maier: Der Sparprozeß in der Bundesrepublik Deutschland : eine empirische Analyse des Sparverhaltens der privaten Haushalte seit 1950 .
  • Dr. Anna Cecilia Malmström, Februar 2010 bis Oktober 2014 als EU-Kommissarin für Innenpolitik, von November 2014 an als EU-Kommissarin für Handel. 1994 bis 1998 war Malmström an der Universität Göteborg angestellt, an der sie in der Politikwissenschaft promovierte. TTIP-Lobbyistin.

https://sv.wikipedia.org/wiki/Cecilia_Malmstr%C3%B6m

  • Dr. Ulrich Maly, OB Stadt Nürnberg, SPD; studierte er bis 1987 Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit den Hauptfächern Wirtschaftspolitik und Öffentliches Recht.

1990 folgte die Promotion zum Dr. rer. pol. (magna cum laude) mit der Dissertation „Wirtschaft und Umwelt in der Stadtentwicklungspolitik

  • Prof. Dr. Jürgen Morlok, Ehrenvorsitzender FDP Baden-Württemberg, Vorsitzender des Kuratoriums der Friedrich-Naumann-Stiftung
  • Dr. jur. Müller, Gerd: 1988 erlangte Müller den Doktorgrad der Philosophie an der Universität Regensburg. Wirtschafts-Pädagoge, CSU, MdB. seit Dezember 2013 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
    1988 promoviert Universität Regensburg bei Ernst Prokop Dissertation über "Die Junge Union Bayern und ihr Beitrag zur politischen Jugend- und Erwachsenenbildung."
    2014 wurden Plagiatsvorwürfe gegen Müller laut. Die Universität Regensburg erklärte aber nach einer Prüfung, dass „dem in der Presse kolportierten Verdacht wissenschaftlichen Fehlverhaltens“ die Grundlage fehle.
  • Dr. jur. Müller, Helmut: Die nachträgliche Erlaubnis im Baurecht und Gewerberecht.
  • Dr. phil. Müller, Rolf: Komödie im Atomzeitalter
  • Dr. phil. Müller, Susanne: "Entwicklung von Angebotsstrategien für Städtereisende zur Neukundengewinnung und nachhaltigen Kundenbindung am Beispiel der Deutschen Bahn AG“, 2013, Trier.
  • Dr. Werner Müller, SPD, Wirtschaftsminister 1998-2002
  • Prof. Dr. Münkler, Herfried: Geschichtsphilosophie und politisches Handeln. Niccolò Machiavellis Antworten auf den Zusammenbruch der christlichen Geschichtsphilosophie und die Krise der Republik Flo
  • Prof. Dr. Münkler, Herfried': Staatsraison. Ein Leitbegriff der Frühen Neuzeit renz
  • Dr. Bernd Murschel, Studium der Agrarwissenschaften an der Universität Hohenheim promovierte er dort im Fachbereich Bodenphysik, Grüne Rastatt, Landtag Baden-Württemberg.
  • Dr. Murmann, Philipp: Zeitmanagement für Entwicklungsbereiche im Maschinenbau MdB, CDU

Nachnamen N Bearbeiten

  • Dr. jur. Angelika Niebler, Stellvertretende Parteivorsitzende CSU, MdEP, Abgeordnete Europa Parlament. Landesvorsitzende der Frauenunion, Universität Edinburgh promovierte sie 1992 bei Lothar Philipps zur Dr. jur.
  • Dr. Konstantin von Notz, Grüne,  Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Sprecher für Netzpolitik, 2002 wurde er in Heidelberg mit einer Dissertation über Lebensführungspflichten im evangelischen Kirchenrecht zum Dr. jur. promoviert.
  • Dr. jur. Klaus Nopper, Tel: 0711-216, E-Mail: klaus.nopper@stuttgart.de, CDU Stuttgart, Aufsichtsrat bei der Stuttgarter Strassenbahnen AG (SSB), CDU Stuttgart

Nachnamen O-RBearbeiten

  • Dr. Obst, Claus-Henning (Verwaltungsjurist): Chancen direkter Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland. Zulässigkeit und politische Konsequenzen. Köln, Univ., Diss., veröffentlicht Bamberg: Presseverlag Ralf Theurer (1986).
  • Dr. Matthias Ochsner, Apotheker, Gemeinderat, FDP Stuttgart
  • Dr. Katinka Pantz, The strategic formation of social networks : experimental evidence.
  • Dr. Lucie Panzer, Pfarrerin, Evangelische Kirche, SWR1, SWR4. Stuttgart, BW-Gehirnwäsche-Prominenz.
  • Prof. Werner Patzelt, Politikwissenschaftler, Universität Passau, wo er 1984 bei Heinrich Oberreuter mit einer Arbeit über die Grundlagen der Ethnomethodologie zum Doctor Philosophiae (Dr. phil.) mit summa cum laude promoviert wurde. Nach einer sechsjährigen Beschäftigung als wissenschaftlicher Assistent habilitierte sich Patzelt 1990 mit einer Schrift über Abgeordnete und Repräsentation an der Universität Passau.
  • Dr. Randal Howard "Rand" Paul (born January 7, 1963) American politician and physician. Since 2011, Paul has served in the United States Senate as a member of the Republican Party representing Kentucky. He is the son of former U.S. Representative Ron Paul of Texas. M.D. degree in 1988 and completed his residency in 1993.
  • Dr. rer. pol. Pauli, Gabriele Maud: Polit-PR – strategische Öffentlichkeitsarbeit politischer Parteien – zur PR-Praxis der CSU.
  • Dr. rer. nat.. Petersen (geborene Gisbertz), Astrid (Kerntechnische Gesellschaft e.V.), Entwicklung einer Methodik zur Bestimmung des kritischen Winkels von elektrochemisch geätzten Cr-39-Detektoren, 1989, Universität Gießen.
  • Dr. rer. pol.Pfeiffer, Joachim (CDU, Mitglied des Deutschen Bundestages, Wahlkreis Waiblingen, Mitglied Stuttgarter Burschenschaft Alemannia), Die Rechtsformentscheidung der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger auf dem Gebiet der Abfallentsorgung in Baden-Württemberg, Zugl.: Stuttgart, Univ., Diss., 1997, ISBN 3-89675-206-5
  • Dr. Piazolo, MichaelDas Recht auf Abtreibung als Teilaspekt des Right of privacy.
  • Dr. Pieper, Markus : Bedeutungswandel industrieller Standortfaktoren, Universität Hannover, Dissertation
  • Dr. Susanne Plank : Dez. 1996 - Febr. 1998: Promotion bei Prof. Dr. Wolfgang Reimann im Erb- und Gesellschaftsrecht  Dissertation. CSU
  • Dr. Susann Plank, CSU Landkreis Schwandorf, Bürgermeisterin.
  • Dr. jur. Pohl, Reinfried (Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatuns AG, Gründer der Dr-Reinfried-Pohl- und der Anneliese-Pohl-Stiftung, Ehrenbürger der Stadt Marburg, Ehrenprofessor der Universität Marburg)
  • Dr. med. Pollwein, HeinzDie allgemeine Bedeutung der Fokal-Infektion für den menschlichen Organismus.
  • Dr. jur. Pöltl, René, OB der Stadt Schwetzingen: Die Lehre vom Indizienbeweis im 19. Jahrhundert 547 S. ISBN 978-3-631-35361-5
  • Prof. Dr. Potrafke, Niklas (CDU): Konvergenz in der deutschen Finanz- und Sozialpolitik? Gesellschaftspolitische Schriftenreihe der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Bd. 3, 2009, Lit Verlag, ISBN 978-3-643-10247-8, 304 Seiten. 2008 Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin
  • Dr. med Pötschke-Langer, Martina: Operationstechniken bei Carotisstenosen : e. retrospektive Studie von 1970 - 1981 (Diss.)
  • Dr. jur. Pöttering, Hans-Gert Hermann, CDU Politiker, von 2007 bis 2009 der 23. Präsident des Europäischen Parlamentes.: Die verteidigungspolitische Konzeption der Bundesregierung von 1955-1963, unter besonderer Berücksichtigung der Militärstrategie der USA. Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn
  • Dr. Oswald Prucker, SPD Breisgau. www.spd-breisgau-hochschwarzwald.de Universität Bayreuth www.cpi.uni-freiburg.de/people/dr.-oswald-prucker
  • Dr. Josef Puchta, Vorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg.
  • Dr. phil. Puntsch, Eberhard: Das Verhältnis von Dichtung und Existenz bei Clemens Brentano.
  • Dr. rer. nat. Quisthoudt-Rowohl, Godelieve: Dissertation Universität Leuven, Belgien. Europaabgeordnete der CDU für Niedersachsen in der Europäischen Volkspartei.
  • Dr. Rabenstein, Christoph, SPD Bayreuth.  Promotionsstudium an der Universität Bayreuth mit dem Thema: „Politische und publizistische Strömungen in einer Stadt Oberfrankens: Hof 1918 – 1924“
  • Dr. oec. publ. Ramsauer, Peter 1985: Wirtschaftliche Ziele und Effekte der Gebietsreform in Bayern, LMU München. CSU, MdB.
  • Dr. Rapp, Patrick, Vorsitzender CDU Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald (MdL): Die Kooperation in forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen : eine Untersuchung am Beispiel der Forstbetriebsgemeinschaften in Baden-Württemberg Dissertation 2000, Institut für Forstpolitik, Uni Freiburg.
  • Dr. Rand Paul (PhD), Presidential Cadidate, Republican Party, USA
  • Dr. Wilfried Rattay: Über Di- und Polyborane sowie Eisen-Schwefel-Bor-Cluster, Rattay, Wilfried, 1987. http://d-nb.info/gnd/111607205
  • Prof. Dr. theol. Ratzinger, Joseph Aloisius: Volk und Haus Gottes in Augustins Lehre von der Kirche
  • Prof. Dr. theol. Ratzinger, Joseph Aloisius: Die Geschichtstheologie des heiligen Bonaventura
  • Dr. jur. Rauball, Reinhard: Die Gemeindebezirke, Bezirksausschüsse und Ortsvorsteher
  • Prof. Angelika Redder, Sprachforscherin. 1983 promovierte bei Dieter Wunderlich Düsseldorf Arbeit über Modalverben im Unterrichtsdiskurs.
    1989 Habilitation Universität Münster „Grammatiktheorie und sprachliches Handeln: ‚denn‘ und ‚da‘“
  • Dr. Reding Viviane, Sorbonne Paris, 1978 Titel Doktor der Humanwissenschaften, EVP
  • Dr. Hans Reichhart, CSU. seit Oktober 2013 Landesvorsitzender der Jungen Union Bayern und Mitglied des Bayerischen Landtags.2007 an der Universität Passau mit einer Dissertation zur Vermögensabschöpfung im Strafverfahren zum Dr. jur. promoviert.
  • Dr. jur. Reiland, Willi: Der Entwurf eines bayerischen allgemeinen Verwaltungsgesetzes.
  • Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, CDU Main-Tauber, Landtag Baden-Württemberg
  • Dr. Günter Rexrodt, FDP, Wirtschaftsminister 93-98
  • Dr. jur. Franz Rieger, MdL, Regensburg, CSU, Bayern, studierte bis 1987 Jura Universität Regensburg. 1990 bei Udo Steiner promoviert. Der Bau von Hochspannungsfreileitungen im Planungsrecht.
  • Dr. Jan. B. Rittaler (Politiker AfD, ex-FDP-Landtagskandidat, ex-Landesvorsitzender JuLis BW): Industrial concentration and the Chicago School of Antitrust Analysis : a critical evaluation on the basis of effective competition, Dissertation Universität Hohenheim 1988
  • Dr. jur. Ritzer, HelmutDie Erweiterung der Zuständigkeiten des Betriebsrates nach dem BetrVG durch Betriebsvereinbarung.
  • Dr. Rose, Klaus: Deggendorf.
  • Dr. Roth, Daniel-Sascha: Personalisierung internetbasierter Nachhaltigkeitskommunikation - Theoretische Analyse und empirische Einsichten am Beispiel der Automobilindustrie, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2007
  • Dr. Markus Rösler, Grüne Vaihingen, Landtag Baden-Württemberg.
  • Dr. med. Rösler, Philipp 2001: Einfluss der prophylaktischen Sotalolapplikation auf die Inzidenz des postoperativen Vorhofflimmerns im Rahmen der aortokoronaren Bypassoperation
  • Dr. phil. Rost, SieghardBismarcks Kolonialpolitik im Spiegel der fränkischen Presse.
  • Dr. Britta Rottbeck, CDU Fachgremien Netzwerke. Der Online-Wahlkampf der Volksparteien 2009. Eine empirische Analyse. Rottbeck, B,, 2013, XVI, 364 S., 18. Abb., Softcover, ISBN 978-3-531-19818-7. (wurden die Online-Referenzen richtig zitiert, kann man doch mal kontrollieren,,,,)
  • Dr. jur. Röttgen, Norbert Alois: Die Argumentation des Europäischen Gerichtshofes - Typik, Methodik, Kritik
  • Dr. Joachim Rücker Rücker, Joachim: promovierter Wirtschaftswissenschaftler, SPD
  • Dr. Hans-Ulrich Rülcke, Studiendirektor a.D., stv. Landesvorsitzender, Vorsitzender der FDP/DVP-Landtagsfraktion Baden Württemberg. Germanistik, Politik, Geschichte und Soziologie Universität Konstanz. 1991 wurde er mit einer Arbeit zu Gottesbild und Poetik bei Klopstock zu Dr. phil. promoviert, http://www.hans-ulrich-ruelke.de
  • Dr. oec. publ. Runge, MartinMüllvermeidung : Möglichkeiten der Vermeidung von Hausmüll auf ordnungspolitischem Wege - dargestellt am Beispiel von Verpackungsmüll.

Nachnamen SBearbeiten

  • Dr. Schairer, Martin CDU, Bürgermeister Stuttgart Sicherheit und Ordnung (Dissertation Titel unbekannt).

promovierter Jurist, studierter Volkswirt. CDU.

  • Dr. jur. Schäuble, Wolfgang: Die berufsrechtliche Stellung der Wirtschaftsprüfer in Wirtschaftsprüfergesellschaften. CDU.
  • Prof. Dr. phil. Schavan, Annette: Person und Gewissen. Studien zu Voraussetzungen, Notwendigkeit und Erfordernissen heutiger Gewissensbildung. R. G. Fischer, Frankfurt am Main 1980, ISBN 3-88323-220-3
  • Dr. Scheuer, Andreas: Die politische Kommunikation der CSU im System Bayerns. Spiegel: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/doktorarbeit-csu-generalsekretaer-scheuer-droht-aerger-a-943998.html
  • Dr. Scheffold, Stefan: Promotion Recht, Tübingen. MdL CDU. Schwäbisch Gmünd, Staatssekretär a.D., www.stefan-scheffold.de
  • Prof. Dr. Michael Schierack 1988-1995 Studium Humanmedizin Humboldt-Universität Berlin. 1997 promoviert. CDU
  • Dr. Schick, Gergard (MdB, finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis '90/Die Grünen): Doppelter Föderalismus in Europa - eine verfassungsökonomische Untersuchung
  • Prof. Dr. Ing. Dagmar Schipanski 1976 Promotion Festkörperelektronik. 1985 Habilitation Festkörperelektronik. TH Ilmenau. CDU.
  • Dr. jur. Schmid, Albert: Das Repräsentativsystem als Verfassungsprinzip.
  • Dr. jur. Schmid, Nils: Staatliches Liegenschaftsmanagement, Staatsverschuldung und Staatsvermögen
  • Dr. Frithjof Schmidt, Grüne, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, promovierter Sozialwissenschaftler mit Auslandsaufenthalten an Universitäten in Italien, Frankreich und USA.
  • Dr. phil. Schmidt-Salomon, Michael, Erkenntnis aus Engagement. Grundlegung zu einer Theorie der Neomoderne; eine Studie zur (Re-)Konstruktion von Pädagogik, Wissenschaft und Humanismus, Aschaffenburg 1999 (Diss. Universität Trier 1997).
  • Dr. jur. Schnappauf, Werner: Standortbestimmung bei Kernkraftwerken.
  • Prof. Irene Schneider, Universität Göttingen, Islamwissenschaften und Arabistik
    https://www.uni-goettingen.de/de/65449.html
  • Dr. Schneider, Christian, CDU Fraktion Baden-Württemberg, Geschäftsführer
  • Dr. rer. pol. Schneider, Manfred (RWE Aufsichtsratsvorsitzender): Gesellschaften, Wagnisse und ihre Behandlung in der Kostenrechnung von Industriebetrieben, Aachen, T. H., Phil. F., Diss. v. 31. Aug. 1965, Deutsche Nationalbibliothek Signatur: U 65.236 (Frankfurt/Main), Di 1966 A 3 (Leipzig)
  • Dr. med. vet. Schnellhardt, Horst, Einfluss der Relaxation mit Sukzinylcholinchlorid vor der Schlachtung auf Muskelstoffwechsel und Fleischqualität beim Schwein (Diss. Universität Leipzig).
  • Dr. jur. Schöfberger, Rudolf: Das Grundrecht auf Naturgenuß und Erholung.
  • Dr. Scholz, Manfred: Mittelfranken als politisches System : Funktion, Legitimation und räumliche Abgrenzung.
  • Prof. Dr. jur. habil. Dr. rer. pol. habil. Schorlemer, Sabine Freifrau von, Staatsministerin im sächsischen Landtag, Sächsiches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Doktorarbeit zu: Internationaler Kulturgüterschutz: Ansätze zur Prävention im Frieden sowie im bewaffneten Konflikt, Dissertation, Hamburg, Univ.
  • Dr. Schoser, Martin (Landtagsabgeordneter NRW)
  • Dr. phil. Schosser, Erich: Presse und Landtag in Bayern von 1850 bis 1918.
  • Dr. Schröder, Kristina (MdB, Familienministerin): Gerechtigkeit als Gleichheit? : eine empirische Analyse der objektiven und subjektiven Responsivität von Bundestagsabgeordneten (geb. Kristina Köhler)
  • Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, SPD Wiesloch.
  • Dr. Schüler, Klaus A. Friedrich: Bundesgeschäftsführer der CDU, CDU-Bundesgeschäftsstelle, Klingelhöferstraße 8, 10785 Berlin. 1986 promovierte er über das Thema „Logistik im Russlandfeldzug: die Rolle der Eisenbahn bei Planung, Vorbereitung und Durchführung des deutschen Angriffs auf die Sowjetunion bis zur Krise vor Moskau im Winter 1941/42"
  • Dr. Schuhmann, Manfred: Würzburg (Titel unbekannt)
  • Dr. ing Schuhmann, Rainer: Kontrolle von Barrieren: Bestimmung der Hydraulischen Leitfähigkeit an Hand des Bodenwassergehaltes [1]
  • Prof. Dr. Anke Schuster, SPD Heidelberg, Landtagskandidatin BW
  • Prof. Dr. Schuster, Wolfgang (OB der Stadt Stuttgart): Zivilrecht, 1974 – 1976 Referendarzeit im baden-württembergischen Staatsdienst in Ulm; Promotion im Zivilrecht, Zweites juristisches Staatsexamen in Stuttgart, Januar 2013 Professor des Landes Baden-Württemberg
  • Dr. Andreas Schwab, CDU Eisenbahnstr. 64, 79098 Freiburg i.Br. www.andreas-schwab.de, 2002 Promotion Dr. iur. bei Thomas Würtenberger Universität Freiburg und 2003 das zweite juristische Staatsexamen    
  • Dr. jur. Schwab, Andreas Studium Wirtschaftswissenschaften, Universität der Bundeswehr in Neubiberg (Dissertation Titel Unbekannt, Uni Freiburg). CSU.
  • Prof. Dr. rer. pol. Schwan, Gesine Marianne: Leszek Kolakowski. Eine politische Philosophie der Freiheit nach Marx.
  • Dr. Markus Schwaigkofler, Kolping Bildungswerk Stuttgart
    www.kolping-bildungswerk.de
  • Prof. Dr. Erik Schweickert, MdL, FDP. Professor für Internationale Weinwirtschaft Hochschule Geisenheim. promovierte am Institut für Betriebslehre der Agrar- und Ernährungswirtschaft Justus-Liebig-Universität Gießen. Promotion „Unternehmensstrategien in der Weinwirtschaft im Rahmen der EU-Weinmarktordnungspolitik“.
  • Dr. Seebauer, Rolf (Hochschule und Titel unbekannt, wahrscheinlich in Bayern)
  • Dr. Seidl, Ruth MdL , (Musikwissenschaft)
  • Dr. Benjamin Seifert, SPD, Stellvertretender Sprecher des SPD-Parteivorstandes.
  • Dr. phil. Seifert, Ilja: Vom Leben dreier Zeitschriften, Arbeiter-Literatur (1924), Die Neue Bücherschau (1919–1929), Die Linkskurve (1929–1932) – auf dem Wege zur Profilierung der journalistischen Front der KPD in den kulturpolitischen und ästhetischen Klassenkämpfen der Weimarer Republik
  • Dr. Selmayr, Martin, EVP. 1997 Passau seine Studien mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen. Im Juni 2000 legte er in München das Zweite Juristische Staatsexamen ab. Von 1997 bis 2000 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht und Europarecht an der Universität Passau bei Michael Schweitzer. Dort wurde er 2001 mit dem Thema Die Vergemeinschaftung der Währung promoviert.
  • Prof. Stefan Sell, 1995 promovierte er an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften am RheinAhrCampus Remagen der Hochschule Koblenz.
  • Prof. Dr. jur. Sensburg, Patrick Ernst: Der kommunale Verwaltungstrakt (Verwaltungskontrakt): rechtliche Einordnung kommunaler Zielvereinbarungen
  • Prof. Dr. Shang, Edward: Charakterisierung intestinaler Transportsysteme in isolierten Bürstensaummembranvesikeln aus humanen Dünndarmbiopsien
  • Dr. Ina Sieckmann-Bock, CDU Freiburg
  • Dr. Sieling, Carsten: Regionale Strukturpolitik und Konversion: eine vergleichende Untersuchung von Konversionsstrategien in Bremen und Lancashire
  • Dr. med. Simon, Helmut: Die Viskosität des Speichels der einzelnen Drüsen beim Menschen.
  • Dr. oec. Sitte, Petra: Die Führungstätigkeit der SED-Bezirksorganisation Halle bei der Weiterentwicklung der sozialistischen Produktionsverhältnisse in der Industrie und der Herausbildung der Kombinate (sechziger und siebziger Jahre)
  • Prof. Werner Sobek, Universität Stuttgart. Im Jahr 1987 erfolgte seine Promotion im Bauingenieurwesen an der Universität Stuttgart, Stuttgart 21 Befürworter.
  • Dr. jur. Söder, Markus: Von altdeutschen Rechtstraditionen zu einem modernen Gemeindeedikt. Die Entwicklung der Kommunalgesetzgebung im rechtsrheinischen Bayern zwischen 1802 und 1818. (1998 Promotion an FAU Erlangen/Nürnberg). CSU MdL.
  • Dr. agr. Sommer, Renate Universität Bonn.
  • Dr. phil. Spaenle, Ludwig: Der Philhellenismus in Bayern: 1821 - 1832 (Dissertation 1989: Promotion Dr. phil.)Link-Text. CSU MdL, Kultusminister von Bayern.
  • Dr. jur. Stadler, Max: Die richterliche Neutralität in den Verfahren nach dem Bundesverfassungsgerichtsgesetz
  • Dr. med. Stahl, Angela
  • Prof. Dr. Stapperfend, Thomas
  • Dr. Steffel, Frank, CDU,  1984 studierte Frank Steffel Wirtschaftswissenschaft an der FU Berlin, schloss 1990 als Diplom-Kaufmann ab und promovierte 1999 über Bedeutung und Entwicklung der Unternehmer in den neuen Bundesländern nach der deutschen Einheit 1990
  • Dr. phil. Stegner, Ralf: Theatralische Politik made in USA – Das Präsidentenamt im Spannungsfeld von moderner Fernsehdemokratie und kommerzialisierter PR-Show, Universität Hamburg.
  • Dr. Jill Stein, 1973, Stein graduated magna cum laude from Harvard College, where she studied psychology, sociology, and anthropology. She then attended Harvard Medical School and graduated in 1979.
  • Dr. jur. Steinmeier, Frank-Walter: Tradition und Perspektiven staatlicher Intervention zur Verhinderung und Beseitigung von Obdachlosigkeit.
  • Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg, Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen, kulturpolitische Sprecher CDU-Fraktion Landtag NRW, Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Theologie in Münster, Rom und Bonn. 1981 schloss er sein Studium mit den Abschlüssen Diplom und Lic. theol. ab. 1983 folgte eine Dissertation an der Universität Münster im Bereich Germanistik zum Dr. phil., Thema der Doktorarbeit war die Lyrik Achim von Arnims. 1988 zweite Dissertation Theologie (Alte Kirchengeschichte/Christliche Archäologie) zum Dr. theol. an der Universität Bonn. Thema der Arbeit waren die Sozialeinrichtungen des 4.–7. Jahrhunderts.
  • Jan Stöß, SPD Berlin, Vorsitzender, Von 1994 bis 2000 studierte er Rechtswissenschaft in Göttingen und Berlin. 2008 wurde er an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer Arbeit über Großprojekte der Stadtentwicklung in der Krise promoviert
  • Dr. jur. Stockinger, Hans Gerhard: Die kommunalen Wählervereinigungen in Bayern.
  • Dr. jur. Stoiber, Edmund Rüdiger Rudi: Der Hausfriedensbruch im Lichte aktueller Probleme. (CSU, Ehrenvorsitzende im Parteivorstand der CSU).
  • Prof. i. R. Dr. theol. Stolle, Volker, Der Zeuge als Angeklagter. Untersuchungen zum Paulusbild des Lukas (Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament - Sechste Folge, Heft 2), Stuttgart - Berlin - Köln
  • Dr. med. Stolz, Monika MdL CDU Ulm.
  • Dr. jur. Strohmayr, Simone SPD Aichach-Friedberg.  1998 promovierte sie zum Thema „Strafvollzug und Menschenwürde“ bei Bemmann
  • Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, Grüne, Sprecher für Sozialpolitik. 2002 promovierte Wolfgang Strengmann-Kuhn zum Dr. rer. pol. an der Universität Frankfurt am Main mit der Arbeit Armut trotz Erwerbstätigkeit - Analysen und sozialpolitische Konsequenzen. Für diese Dissertation erhielt er den Forschungspreis der Josef Popper Nährpflicht Stiftung.
  • Dr. jur. Hans Michael Strepp, CSU, Universität München mit einer Dissertation über Irreführung und Verwechslungsgefahr: Einige dogmatische Aspekte des Verhältnisses von Wettbewerbs- und Markenrecht zum Dr. iur. promoviert.
  • Dr. jur. Struck, Peter: Jugenddelinquenz und Alkohol.
  • Dr. phil. Süssmuth, Rita, Studien zur Anthropologie des Kindes in der Literatur der Gegenwart. 1964, Universität Münster.
  • Dr. phil. Sundermann, Klaus, Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Referat 946c. Mittlere Bleiche 61 55116 Mainz, MR

Nachnamen T-ZBearbeiten

im US-Kartellrecht, Diss. Univ. Tübingen, 2013

  • Diplom-Sozialwirt Trittin, Jürgen: Häuserkampf in Göttingen (wahrscheinlicher Titel)
  • Dr. theol. Uhl, Bernd: Die Idee des christlichen Sozialismus in Deutschland: 1945 - 1947
  • Dr. jur. Uhl, Hans-Peter: Die Konzentrationskontrolle in Großbritannien, verglichen mit der deutschen Kartellrechts-Novelle (1973)
  • Dr. med. Ulmer, Thomas Dissertation Zur Pathogenese der nervalen Pankreatitis
  • Prof. Dr. rer. oec. Alexander van der Bellen. Grüner Politiker, 2016 trat er an zur Bundespräsidentenwahl in Österreich, Volkswirtschaftslehre Universität Innsbruck. Er schloss das Studium 1966 als Diplom-Volkswirt ab. Dissertation Kollektive Haushalte und gemeinwirtschaftliche Unternehmungen: Probleme ihrer Koordination promovierte er im Dezember 1970 zum Dr. rer. oec. 1975 habilitierte sich Van der Bellen im Fach Finanzwissenschaften
  • Dr. Julia Verlinden, Grüne, Sprecherin für Energiepolitik. Dissertation über „Energieeffizienzpolitik als Beitrag zum Klimaschutz. Analyse der Umsetzung der EU-Gebäude-Richtlinie in Deutschland (Bereich Wohngebäude)“, mit der sie an der Uni Lüneburg im Fach Politikwissenschaft 2012 promoviert wurde.
  • Dr. med. Vetter, KarlDas Verhalten von Enzymen, Metaboliten und Elektrolyten während der orthotopen Lebertransplantation am Schwein.
  • Prof. Dr. jur. Vocke, Jürgen: 1972 (Hochschule und Titel unbekannt, wahrscheinlich in Bayern)
  • Dr. Vogt, Klaus, Vorstand Kolping-Bildungswerk Württemberg e. V., Theodor-Heuss-Str. 34,

D - 70174 Stuttgart, Telefon 0711 217439-30 | Telefax 0711 95612-16, email info@kolping-bildungswerk.de, Stuttgart 21-Befürworter, Stuttgart 21-Fürsprecher.

zur Strohkonservierung mittels Harnstoff-Saccharose-Zusatz und zum Trockensubstanzabbau der Konservate nach der Nylonbeutel-Methodik promoviert

 der Medizinerausbildung an der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock.Eine Querschnittsstudie vor dem Hintergrund des BolognaProzesses

[2]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki